wer ist Gustav Karlson?


Gustav Karlson kehrt zurück nach stade


Eine frohe Botschaft für Rentier-Fans: Gustav Karlson, das beliebte Rentier aus Nordschweden, hat sich wieder auf den Weg nach Stade gemacht. Zu lang hat ihn die Pandemie gezwungen, sich wieder in die Wälder und auf die Felder Lapplands zurückzuziehen. Zu sehr nagte in ihm die Sehnsucht nach der Hansestadt Stade, in der er so viele Freunde gewonnen und ebenso viele Sehenswürdigkeiten entdeckt hatte. Er fühlte sich wie abgenabelt von seiner Lieblingsstadt an der Elbe. Zu seinem Glück kam diese außergewöhnliche Nacht vom 13. auf den 14. August 2021. In seinem Dorf Kurravaara hatte er tagsüber auf einer Wiese gelegen und seinen Heißhunger auf Moltebeeren mit 50 Kilo der Früchte gestillt, da erlebte er ein unbeschreibliches Wunder der Natur: die Perseiden – eine der seltenen und äußerst beeindruckenden Sternschnuppen-Nächte.  

Da lag er nun, der vor sich hin sinnierende Gustav, beobachtete das einzigartige Spektakel am Himmel und wünschte sich bei jeder Sternschnuppe etwas, das ihn aus seinem einsamen Dasein reißen würde. Und urplötzlich erkannte er die Lösung, die so sichtbar war wie die stattlichen Endungen seines Geweihs: Er war ja gar nicht allein! Dieser lichterreiche Himmel, den er über Kurravaara bestaunte, bildete auch das Dach über seiner Lieblingsstadt Stade. Er selbst, der nach Abenteuern lechzende Gustav, lebte so gesehen mit den Freunden aus Stade zusammen – im gleichen 50-Milliarden-Sterne-Hotel. Aber etwas mehr echte Nähe zu seiner liebgewonnenen Hansestadt und seinen Bewohnern dürfte schon sein. Kurzerhand tauschte er die passive Sehnsucht gegen Aktion aus, schwang sich auf seine Spreizhufe und machte sich auf den Weg Richtung Süden.

Da Gustav Karlson nicht nur ein spurtfähiges Ren(n)tier ist, sondern auch ein bekennender Anhänger des Stader NORDLICHT-Weihnachtsmarktes, dürfen sich seine Fans auf seine rechtzeitige Ankunft gefasst machen. Oder sagen wir mal: auf ein Wiedersehen noch weit vor der Weihnachtszeit.

 

Alles über seine Kindheit, Jugend und Familie sowie seine Gründe zur Auswanderung in die Hansestadt Stade erfährst Du hier im ausführlichen Blog-Artikel auf aboutcities.de von der Autorin Carina Meyer. 

Gustav Karlson war 2019 bereits in stade


Seine Reiseberichte und frohsinnigen Infos über seine Erlebnisse in Stade 2019 findest Du auf 

facebook.com/FROHSINNinSTADE  UND AUF instagram.com/gustav_karlson_2019

Öffnungszeiten

 

25. November bis 23. Dezember 2021.

 

So-Fr:

12 bis 19 Uhr - Gastronomie auslaufend.

 

Sa:

11 bis 20 Uhr - Gastronomie auslaufend.

 

Das Marktgelände befindet sich am Fischmarkt mit Blick auf den Hansehafen und auf das Museum "Schwedenspeicher". 

 

Der Eintritt ist frei.

Anfahrt und Parken

Die Hansestadt Stade bildet den Mittelpunkt der Urlaubsregion "Altes Land am Elbstrom" in Niedersachsen zwischen Hamburg und Cuxhaven.

 

Für die Anfahrt mit der Bahn sind besonders die folgenden Routen sehr empfehlenswert:

  • der Regionalexpress "Start Unterelbe" aus Cuxhaven und Hamburg
  • die S-Bahn S3 aus Hamburg
  • die historische Bahn "Moorexpress" aus Bremen fährt an den Wochenenden

 

Der Weihnachtsmarkt "Nordlicht" ist vom Bahnhof in wenigen Gehminuten erreichbar.

 

Bei der Anreise per PKW finden Sie Parkmöglichkeiten in den Parkhäusern der Stader Altstadt: "Wallstraße", "Rathaus" und "am Sande" - diese sind jeweils 30 Min. länger als der Weihnachtsmarkt geöffnet.

 

Zum Parkhaus-Navigator ...

 

Zum Stadtplan Stade ...

 

Der Reisebusparkplatz befindet sich am Stadthafen (Hansestraße), nur wenige Laufmeter vom Fischmarkt entfernt.

Öppettider

 

25. November till 23. December 2021.

 

Sön-Fre:

kl. 12:00-19:00 Baren Äröppen tills alla gått hem.

Lör:

kl. 11:00-20:00 Baren Äröppen tills alla gått hem.

 

Julmarknadsområdet ligger vid fiskmarknaden med utsikt över hamnen och museet "Schwedenspeicher".

 

Inträde är gratis.

Vägbeskrivning och parkering

Hansstaden Stade utgör centrum för denna turistregion "Altes Land am Elbstrom" (Gamla landet vid Elb-floden) i Niedersachsen mellan Hamburg och Cuxhaven.

Om du reser med tåg rekommenderas följande rutter starkt:

Regional Express "Start Unterelbe" från Cuxhaven och Hamburg

S-Bahn S3 från Hamburg

Det historiska tåget "Moorexpress" från Bremen är i drift på helgerna Julmarknaden "Nordlicht" ligger inom gångavstånd från tågstationen.

Besökare som anländer med bil hittar parkeringsmöjligheter på parkeringshusen i Stader Altstadt.

 

Till Parkings Navigator ...

 

Till kartan över Stade ...

 

Bussparkeringen ligger vid stadshamnen (Hansestraße), bara några meter från fiskmarknaden.

Opening hours

 

25th November until 23rd December 2021.

 

Sun-Fri:

12-7pm - Bar Open-end.

 

Sat:

11-8pm - Bar Open-end.

 

The Christmas Market area is located at the Fish Market with a view of the harbor and the museum "Schwedenspeicher".

 

Admission is free.

 

Directions and Parking

 

The Hanseatic city of Stade forms the center of this tourist region "Altes Land am Elbstrom" (Old Country on the Elb River) in Lower Saxony between Hamburg and Cuxhaven.

If you are travelling by train the following routes are highly recommended:

The Regional Express "Start Unterelbe" from Cuxhaven and Hamburg

The S-Bahn S3 from Hamburg

The historic train "Moorexpress" from Bremen is in service on the weekends

The Christmas market "Nordlicht" is within walking distance of the train station.

Visitors arriving by car will find parking facilities in the multi-storey car parks of Stader Altstadt.

 

To the Parking Navigator ...

 

To the map of Stade ...

 

The coach parking lot is located at the city harbor (Hansestraße), only a few metres from the Fish Market.


Eine Veranstaltung der:

in Kooperation mit: